TIPS, TRICKS & CHEATS FR WCW/NWO REVENGE

(by Fabsi)

  • Um Curt Hennig freizuspielen, müsst Ihr den U.S. Heavyweight Titel gewinnen!

  • Um Kidman freizuspielen, müsst Ihr den Cruiserweight Titel gewinnen!

  • Um Roddy Piper freizuspielen, müsst Ihr den World Heavyweight Titel gewinnen!

  • Um Meng und Barbarian freizuspielen, müsst Ihr die Tag Team Titel gewinnen!

  • Um Mortis/Kanyon freizuspielen, müsst Ihr den TV Titel gewinnen!

  • Wrestlernamen
    Die Revengeprogrammierer haben bei den Namen der Wrestler zum Teil ein paar ungünstige Entscheidungen getroffen. Denn auch beim "Short name" hat man 10 Buchstaben zur Verfügung, was die Programmierer scheinbar teilweise ignoriert haben. Hier nun meine Verbesserungsvorschläge.
    Wrestler Wrestler name Short Name
    Hollywood Hogan das Hulkamania-Outfit sollte Hulk Hogan heißen
    Giant The Giant
    Scott Hall
    Scott Hall
    Scott Norton Scott "Flash" Norton
    Buff Bagwell
    Buff Daddy
    Eric Bischoff
    Easy E. oder E Z E
    Scott Steiner Big Poppa Pump
    Kevin Nash Big Sexy Kevin Nash Kevin Nash oder Big Sexy
    Lex Luger The Total Package Lex Luger
    Macho Man Randy Savage
    Macho Man
    Riggs Scotty Riggs
    Kidman Billy Kidman
    Roddy Piper Hot Rod Rowdy Roddy Piper
    Goldberg Bill Goldberg
    Bret Hart Bret "Hitman" Hart Hitman oder Bret Hart
    Chris Benoit
    Crippler
    Fit Finley Fit Finlay Fit Finlay
    Booker T Booker T. Booker T.
    Rick Steiner Dog Faced Gremlin
    Saturn Perry Saturn
    Jim Neidhart Jim "The Anvil" Neidhart The Anvil
    Van Hammer
    Van Hammer
    Kanyon Chris Kanyon
    Stevie Ray
    Stevie Ray
    Disko Inferno DISQO DISQO
    Chris Jericho
    Mr.Jericho oder Y2J
    Eddy Guerrero Eddie Guerrero Eddie
    Dean Malenko
    D. Malenko
    Juventud Guerrera
    Air Juvi
    Chavo Guerrero Jr.
    Chavo Jr.
    Hawk Hana
    Hawk Hana
    Kim Chee
    Kim Chee
    Dake Ken Dake Ken


  • Um den Special Move Eures Gegners ausführen zu können, müßt Ihr, während Ihr Special habt, den Gegner greifen und gleichzeitig A+B drücken (funktioniert von vorne und hinten). So könnt Ihr z.B. dem Giant den Chokeslam oder Sting den Scorpion Death Drop verpassen!

  • Wenn Ihr Special habt und Euer Gegner gerade liegt, solltet Ihr an Kopf oder Füssen Eures Gegners gleichzeitig A+B drücken! So könnt Ihr z.B. Bret Hart in den Sharpshooter oder Konnan in den Tequila Sunrise nehmen!

  • Um das Feiern Euer Gegner zu kopieren, solltet Ihr den Analogstick schnell in zwei sich gegenüberliegende Richtungen drücken (z.B. oben-unten).

  • Manche Wrestler können nicht auf's Seil klettern, solange sie kein Special haben. Diese Wrestler haben dafür eine weitere "Feiern-Pose" (z.B. Raven setzt sich in die Ringecke, Hennig steigt aus's zweite Seil und hebt die Arme). Alle Wrestler haben eine solche weitere Feiern-Pose. Lenkt Euren Wrestler in die Ringecke, so als ob Ihr auf's Seil klettern wollt. Dabei müsst Ihr nur noch den Analogstick betätigen.

  • Vader Bomb:
    Einige Wrestler, wie z.B. Rey Mysterio, Jericho, Saturn, Bret Hart usw. können eine Vader Bomb ausführen. Wenn Euer Gegner am Boden liegt, müsst Ihr Euren Wrestler in die Ringecke steuern (so als ob Ihr aufs Seil wolltet) und A drücken.

  • Special Move vom Seil OHNE Special [by Holy priest of pain & Nightstalker Manson]
    Wenn Ihr Eurem Gegner während Eures Specials einen Special Move vom Seil (z.B. 450 von Juventud Guerrera) verpasst habt, solltet Ihr, wenn Ihr das nächste mal aufs Seil wollt, zuerst auf den Apron, und erst dan aus Seil klettern. Dann könnt Ihr Euren Special Move nochmals zeigen, ohne überhaupt Special zu haben!

  • Lionsault
    Einige Wrestler (z.B. Chris Jericho, Rey Mysterio, AKI Man usw.) können, wenn der Gegner am Boden liegt, einen Lionsault ausführen. Dazu müßt ihr euren Wrestler, wenn ihr direkt an den Seilen steht, in Richtung der Seile lenken und A drücken.

  • Manche Wrestler (z.B. Raven, Curt Hennig, Giant, DDP...) können ohne Special nicht aufs Seil klettern. Statt dessen habes sie ein weiteres feiern. Wenn Euer Wrestler eine Waffe in der Hand hält, und Ihr dann aufs Seil steigt (am besten einfach in die Ecke rennen), wird er die Waffe nicht fallen lassen.
    Am witzigsten ist es, wenn Raven einen Baseball Bat in der Hand hält. Er setzt sich in die Ringecke und steckt sich den Schläger einfach durch den Kopf...

  • Jeder Wrestler (außer Eric Bischoff) hat zwei normale Special Moves. Einige haben aber zusätzlich noch einen Special Move, wenn der Gegner in der Ringecke hängt bzw. rennt. Hier eine Übersicht über die Wrestler, die einen weiteren Special Move ausführen können, wenn der Gegner rennt.
    Wrestler Special Move gegen rennenden Gegner Special Move in der Ecke
    Scott Hall
    Second Rope Outsiders Edge
    Scott Steiner
    Top Rope Frankensteiner
    Buff Bagwell
    Buff Blockbuster
    Konnan
    Top Rope Fisherman Buster
    Diamond Dalles Page Diamond Cutter Diamond Death Cutter
    Goldberg Chokeslam Top Rope Head Scissor
    Chris Benoit Cripplers Crossface (Submission Move) Top Rope Powerbomb
    La Parka
    Top Rope Head Scissor
    Eddie Guerrero
    Second Rope Outsiders Edge
    Psychosis
    Top Rope Head Scissor
    Rey Mysterio, Jr. Frankensteiner (PIN) Top Rope Head Scissor
    Juventud Guerrera Frankensteiner (PIN) Top Rope Head Scissor
    Ultimo Dragon
    Top Rope Head Scissor
    Tastenkombination Gegner ins Seil schleudern und den Analogstick betätigen, wenn er zurück kommt Gegner in die Ringecke hängen, zugreifen (A lange drücken) und den Analogstick betätigen

  • Es ist kein richtiger Tip, mehr ein Bug aber was solls...
    Ihr braucht dazu einen Partner im Ring!
    Viele Wrestler können einen liegenden Gegner mit einem Move vom Top Rope pinnen, z.B. Eddie Guerrero, Juventud Guerrera, Rey Mysterio usw. Wenn Euer Partner es schafft, in dem Augenblick, in dem Ihr mit einem solchen Move vom Top Rope auf dem Gegner landet, dem Gegner eine Aktion zu verpassen (klappt am besten mit Kidman; einfacher Tritt), dann bleibt Ihr zwar zum Pin liegen, aber Euer Gegner kann einfach aufstehen und weiterkämpfen. Ihr werdet so lange "nichts" pinnen, bis Ihr den Pin abbrecht.

    - Home Made Moves -

  • Wählt Sting in einem One-on-One Match. Wenn Ihr Euren Gegner bereits etwas zugesetzt habt, schleudert ihn in die Ringecke (beim zugreifen A kurz drücken). Nun rennt hinterher und drückt B, um den Stinger Splash auszuführen. Wenn der Gegner aus der Ecke taumelt, haltet B gedrückt, um ihm einen Dropkick zu verpassen. Meistens landet Euer Gegner sofort wieder in der Ringecke. Nun verpasst Ihr ihm wieder den Stinger Splash, dann den Dropkick usw... Euer Spirit wird so in kurzer Zeit steigen.

  • Wenn Goldbergs Spiritanzeige rot blinkt, schleudert Euren Gegner in die Ringecke (beim zugreifen A lange drücken). Rennt in die gegenüberliegende Ecke und drückt den Analogstick nach unten. Goldberg sollte nun Special kriegen, während er sein Spear Tackle Wartefeiern" ausführt. Euer Gegner kommt inzwischen aus der Ecke getaumelt. Rennt los und verpasst ihm den Spear Tackle! Hebt nun Euren Gegner auf und verpasst ihm den Jackhammer!
    Fast wie ein echtes Goldberg-Match...

  • Als erstes sollte Konnan sein Special bekommen. Nun schleudert Ihr Euren Gegner in die Ringecke (beim zugreifen A kurz drücken). Rennt sofort hinterher und drückt B, um den Rolling Lariat zu zeigen. Nun sollte Euer Gegner aus der Ecke zurücktaumeln. Greift zu (A lange drücken) und betätigt den Analogstick, um Konnans Front Special auszuführen. Haltet A gleich gedrückt, um Euren Gegner in den Tequila Sunrise zu nehmen.

  • für 2 Spieler: Team: Dean Malenko/Chris Benoit (by Jan Martens)
    Malenko legt den Gegner irgendwie auf die Matte, jedoch so nahe wie möglich zu einer Ecke. Sofort danach springt Benoit mit dem Diving Headbutt hinterher. Und zum Schluss nimmt Malenko ihn in den Texas Cloverleaf. Fast wie in der Zeit, in der die Horsemen noch Faces waren...
    Das geht zwar auch in normalen Tag Team Kämpfen, doch dann kann enweder der Gegner nicht aufgeben, da Malenko illegal im Ring ist, oder Benoit kann nicht vom Seil springen. Also am Besten im No Tag Format Kampf.

  • Ein Teammove für Harlem Heat (Stevie Ray & Booker T.).
    Stevie Ray verpasst dem Gegner den Slap Jack und Booker T. zeigt anschliessend vom Seil den Harlem Hangover. Danach einach pinnen.

  • Wählt Kanyon/Mortis in einem One-on-One Match. Wenn Ihr Euren Gegner bereits etwas zugesetzt habt, schleudert ihn in die Ringecke (beim zugreifen A kurz drücken). Nun rennt hinterher und drückt B, um einen Splash auszuführen. Wenn der Gegner aus der Ecke taumelt, haltet B gedrückt, um ihm einen standing Kick zu verpassen. Meistens landet Euer Gegner sofort wieder in der Ringecke. Nun verpasst Ihr ihm wieder einen Splash, dann den Kick usw... So werdet Ihr ziemlich schnell Special bekommen.

  • 2 Spieler Tag Team Match; Player 1: Kim Chee, Player 2: Kidman
    Nehmt Euren Gegner mit Kim Chee in der Figure Four Leglock (an den Beinen des auf dem Rücken liegenden Gegners A drücken). Geht unn mit Kidman aufs Seil und zeigt die Shooting Star Press.
    Bringt Euch zwar nichts, sieht aber sehr brutal aus...

  • 3 Möglichkeiten, das Jacknife von Kevin Nash zu zeigen
    1. Special Move von vorne
    2. wenn der Gegner in der Ringecke hängt, müßt ihr zugreifen (A lange halten) und dann A drücken
    3. wenn ihr auf dem Apron und euer Gegner im Ring steht, müßt ihr euren Gegner greifen (A lange halten) und dann A oder B drücken

  • 3 Möglichkeiten, den Diamond Cutter von DDP zu zeigen
    Während Ihr Special habt
    1. den Gegner greifen (A lange drücken) und den Analogstick betätigen,
    2. den Gegner ins Seil schleudern und, sobald er zurück kommt, den Analogstick betätigen oder
    3. den Gegner in eine Ringecke schleudern (A kurz drücken), dort zugreifen (A lange drücken) und den Analocgstick betätigen.

  • Eine Finish-Kombination für Chris Benoit:
    Hängt Euren Gegner in die Ringecke und verpasst ihm einen Superplex (zum zugreifen kurz A und dann B). Steigt danach aufs Seil und zeigt den Flying Headbutt. Anschließend den Gegner umdrehen (C-Links) und den Cripplers Crossface ansetzen (A am Kopf des auf dem Bauch liegenden Gegners).